Teamleiter Rene Diederichs im Interview

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Kurz vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison 2016/2017 gab Ellscheids Teamleiter Rene Diederichs dem Elfer Fußballmagazin ein Kurzinterview.

Worauf freuen Sie sich am meisten und warum?
Am meisten freuen sich die Verantwortlichen, mit dem Team zusammenzuarbeiten und die neuen Spieler – insbesondere die neuen A-Jugendspieler – zu integrieren.

Wie lautet ihr Saisonziel?
Wir wollen den Zuschauern guten Fussball zeigen und uns im oberen Tabellendrittel positionieren.

Mit welchem System wollen Sie in der neuen Saison spielen? Welche Vorteile hat dieses System?
Da gibt es für uns mehrere Möglichkeiten, weil unser Kader in diesem Jahr eine hohe Flexibilität und Qualität aufbringt.

Was erwarten Sie sich von den Neuzugängen?
Erstmal sich bei uns zu integrieren und dass sie bei uns Spaß am Fussball haben. Der Rest kommt dann von allein.

Teamleiter Rene Diederichs - Foto: D. Willems
Teamleiter Rene Diederichs – Foto: D. Willems


Wie schätzen Sie das Team ein? Was ist gut? Was muss sich verbessern? Wie wollen Sie das Team verbessern?

Unser Team ist in der Lage, gegen jeden Gegner der Bezirksliga West zu gewinnen. Jedoch fehlt es uns noch etwas an Erfahrung und Kontinuität, diese Leistung jeden Sonntag zu zeigen. Ich denke, wir können eine ähnliche Rolle wie in der zurückliegenden Saison spielen. Dafür müssen wir weiter an uns arbeiten und die Leistungen abrufen.

Wer ist ihr Titelfavorit?
Schweich und Bitburg gehören für uns zu den Favoriten auf den Titel.

Wie schätzen Sie die „Neulinge“ der Liga ein, sprich die Auf- und Absteiger?
Ich denke, dass alle Neulinge in der Liga gut mitspielen werden. Generell liegen alle Mannschaften vom Niveau
und der Qualität sehr eng beeinander.