SGA II: Trotz mäßiger Leistung 4:1 Heimsieg gegen SG EFeu-Feusdorf

Eingetragen bei: Spielberichte-SGA 2 | 0

In einem vor allem in der 2. Spielhälfte schwachen Spiel behielt unsere Zweite gegen die SG EFeu-Feusdorf mit 4:1 klar die Oberhand und siegte auch in der Höhe verdient mit 4:1. Dabei zeigten sich die Gäste in der Anfangsphase sehr selbstbewusst und ließen unsere Mannschaft nur schwer ins Spiel kommen. Mit einem sehenswerten 20 m Schrägschuss setzte Daniel Diewald in der 13.Minute jedoch ein sichtbares Zeichen und erzielte die bis dahin überraschende Führung. Nur zwei Minuten später verwandelte Markus Haeb einen Foulelfmeter zum 2:0.

Was nun folgte war eine überlegen spielende SGA, die trotzdem in der 20. Minute nach einem groben Abwehrfehler den Anschlusstreffer hinnehmen musste. Davon zeigte sich unsere Mannschaft unbeeindruckt und erhöhte durch „Schlitzohr“ Stefano Stroh in der 29. Minute auf 3:1. In der zweiten Spielhälfte sahen die 65 Zuschauer einen unterirdisch grottenschlechten Kick von beiden Mannschaften mit dem einzigen Höhepunkt in der 70. Minute, als Daniel Diewald mit einer mustergültigen Flanke Aurelius Tauer bediente und der per Kopfball das 4:1 erzielte. Trotz mehrerer klarer Chancen, die in der Folge meist überhastet vergeben wurden, blieb es bei diesem Spielstand.

Tore: 1:0 (13.) D. Diewald, 2:0 (15. FE) M. Haeb, 2:1 (20.), 3:1 (29.) St. Stroh, 4:1 (70.) A. Tauer

So spielten sie: St. Diedrich, Y. Roden (ab 68. M. Ehlenz), Mt. Alt, M. Haeb, Th. Zens, Do. Diewald (ab 46. K.Mohr), Chr. Weiler, J. Land (ab 50. A. Tauer), St. Stroh, Da. Diewald, A. Roos