Gerechtes 2:2 (1:1) Unentschieden beim Derby in Ulmen

Eingetragen bei: Spielberichte-SGA 2 | 0

Ausgleichstreffer für den Aufsteiger in letzter Minute

(hc) Fast hätte es für unsere Zweite beim starken Aufsteiger Fortuna Ulmen zum Sieg gereicht, denn erst in der 90. Minute gelang den Gastgebern per Foulelfmeter der 2:2 Ausgleich, den sie sich vor allem nach dem Spielverlauf in der 2. Spielhälfte auch redlich verdient hatten. Beide Mannschaften boten ein packendes und stets faires Lokalderby mit zwei verschiedenen Halbzeiten. Während unsere SGA II Vorteile in der ersten Spielhälfte besaß und sich von der starken Offensive des Gastgebers unbeeindruckt zeigte, fand sie im zweiten Spielabschnitt keinen Zugriff mehr zum Spiel.

Zweimal sorgte das „Duo“ Waldemar Buks und Christoph Weiler für den Führungstreffer, den Ersterer jeweils vorbereitete und Letzterer mit dem 1:0 (23.) und 2:1 (50.) vollendete. Den Gastgebern gelang zweimal der Ausgleich, in der 37. Minute völlig überraschend zum 1:1 und nach einer längeren Drangperiode mit dem Schlusspfiff zum 2:2.

Tore: 1:0 (23.) Chr. Weiler, 1:1 (37.), 2:1 (50.) Chr. Weiler, 2:2 (90.+1)

So spielten sie: Stefan Diedrich, Yannik Roden (ab 77. Thomas Caspar), Julien Augarde, Markus Häb, Thomas Zens, Christoph Weiler (ab 85. Kai Mohr), Stefano Stroh, Daniel Diewald, Waldemar Buks, Marc Ehlenz, Dennis Thiel (ab 53. Aurelius Tauer)