7. Spieltag: SG Mehren – SG Ellscheid II

Eingetragen bei: Spielberichte-SGA 2 | 0

Zweite: Knappe 0:1 Niederlage im Derby bei der SG Mehren

Mit 0:1 unterlag unsere Zweite in einer meist ausgeglichenen und über weite Strecken fairen Partie beim Nachbarn in Mehren. Die Gastgeber spielten effizienter und besaßen auch ein Chancenplus, während unsere Mannschaft, die gegenüber dem Vorsonntag wieder etliche Umstellungen vornehmen musste, in der Offensive zu drucklos und wenig gefährlich agierte. Zu Beginn der Begegnung zeichnete sich unsere Elf durch häufigen Ballbesitz aus, hielt den Ball geschickt in den eigenen Reihen ohne aber die gut gestaffelte Abwehr der Gastgeber in Verlegenheit zu bringen.

Nach ihrem ersten Konterangriff, der geschickt vorgetragen wurde, erzielte der Gastgeber den Führungstreffer in der 16. Minute. In der 35. Minute hatte unsere Elf durch Andreas Alt ihre erste Großchance, als dieser einen Kopfball knapp neben das gegnerische Tor setzte. Nach dem Seitenwechsel nahm das Spiel mehr Fahrt auf. Die Torchancen häuften sich, vor allem die der Gastgeber (57., 61., 64., 80. – Lattentreffer), während unsere Mannschaft zwei Gelegenheiten durch Aurelius Tauer und Andreas Alt vergab. Ab der 81. Minute spielte die SG Mehren in Unterzahl (G/R Karte), was aber unsere SG II nicht zu ihrem Vorteil ausnutzen konnte.

Fazit: Bedingt durch die große Verletzungsmisere und den damit verbundenen ständigen Umstellungen ist es für unsere Mannschaft momentan schwer, wieder zu einer spielerischen Einheit und Konstanz zu finden. So mussten in Mehren insgesamt 8(!) Spieler eingesetzt werden, die am Vorsonntag nicht zum Stamm der Mannschaft gehörten. Außerdem wurde im 7. Spiel bereits der 5. Torwart eingesetzt.

Tor: 1:0 (16.)

So spielten sie: Mario Michels, Stefan Zens, Yannik Roden (ab 55. Patrick Seweryn), Marcel Kirwel, Thomas Caspar, Aurelius Tauer, Christoph Weiler (ab 78, Stefano Stroh), Sebastian Zens, Michael Bros, Philipp Schmitz, Andreas Alt